Exkursion der Bauhütte mit Weihnachtsfeier oder umgekehrt

Grüner-Turm-Exkursion-Weihnachtsfeier

Unser Projektleiter der Bauhütte, Herr Salvaggio, hatte eine tolle Führung durch den Grünen Turm, die Bauhütte und das Frauentor vorbereitet.
Begonnen im Grünen Turm, waren wir überrascht, über die gut erhaltenen Gefängniszellen.

Der grüne Turm wurde im 15. Jh. erbaut. Die ursprüngliche Gestalt ist  unverändert erhalten. Der Name wurde aufgrund der grün glasierten Dachziegeln gewählt, die zum größten Teil noch aus der Erbauungszeit stammen. Drei als Judenköpfe ausgeformte Gratziegel, die nicht mehrauf dem Dach erhalten sind, dienten als Abwehrzeichen gegen das am Turm beginnende mittelalterliche Judenviertel (Grüner-Turm-Str./ehemals Judengasse). Der Turm wurde von 15. Jh. bis 1943 als Gefängnis benutzt.

Weiter gings in die Bauhütte. Ein Blick durch die Schießscharten verdeutlicht uns, wie die Stadtmauer in das Gebäude integriert ist.

Die Bauhütte wurde größtenteils als Verwaltungsgebäude der Stadt Ravensburg genutzt (Stadtbücherei, Kämmerei)

Über die Bauhütte gelangen wir ins Frauentor, welches innen nicht mehr ausgebaut ist. Die eindrucksvolle Höhe brachte alle Mitarbeiter zum staunen.
Der Brand 1982 zerstörte die Südseite, welche neu gemauert werden musste.

Das Frautor war damals das nach Ulm führende Stadttor und  wurde 1318 erstmals "Niederes Tor" genannt. Später wurde es in Anlehnung an die benachbarte Liebfrauenkirche als "Frauentor" bezeichnet. 1747-1751 wurde es zum Kriminalgefängnis ausgebaut. Von 1837 bis 1892 wurde es als Oberamtsgefängnis weitergeführt. Der Innenausbau wurde durch einen Brand im Jahr 1982 vollständig zerstört. Das Frauentor ist 35,5 Meter hoch.

Wir bedanken uns bei Herrn Salvaggio für die spannenden historischen Einblicke in die Stadtgeschichte Ravensburgs.

Gemeinsam gings auf den Weihnachtsmarkt, wo leckere heißer Wein reißenden Absatz fand. Im "La Cocotte" gab es leckeres Essen und das traditionelle Schrottwichteln. Saftpressen, Sonnenbrillen, Weihnachsterne und Rehgeweihe fanden neue Besitzer. Zu später Stunde erkundete ein Teil des Team die Ravensburger Barszene.

 

 

Tragen Sie hier bitte die Straße, die Postleitzahl und den Ort ein von der die Route aus berechnet werden soll.




Ingenieurgemeinschaft S&auml;ttele & Kuttruff<br>Gartenstrasse 14<br>88212 Ravensburg

47.7846135
9.616197000000057